Skip to main content

Aquarium für Anfänger

Aquarium für Anfänger

Wer mit der Aquaristik anfangen möchte,der hat am Anfang einen Berg von Fragen und Ideen. Um diese auch erfolgreich zu erledigen muss man sich erst mal einarbeiten in die Materie. Es gibt eine Vielzahl an Bücher und Foren im Internet wo man sich einige Fragen selbst beantworten kann. Das erste und auch wichtigste ist erst einmal, welches Aquarium ist denn für den Anfang das richtige ?. Ich würde dir raten ein Komplettset zu nehmen. Da hast du schon die ganze Technik mit dabei, und brauchst diese nicht mühevoll zusammenstellen. Eine Literanzahl zwischen 50 und 150 Liter ist da genau das richtige für dich. Ich habe dir hier mal 3 Starter Set’s herausgesucht.

Super Aquarien für den Start

123
Tetra Starter Line Aquarium LED - 54 L Juwel Aquarium Primo LED Starter Set 60 Liter - ca. 60 l, schwarz Juwel Aquarium Primo LED Starter Set 110 Liter - ca. 110 l, schwarz
ModellTetra Aquarium 54 LiterJuwel Aquarium 60 LiterJuwel Aquarium 110 Liter
Preis

64,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen bei Zooplus *Kaufen bei Zooplus *Kaufen bei Zooplus *

Aquarium für Anfänger

Ein Aquarium kann nie gross genug sein!
Je grösser ein Aquarium ist, umso stabiler sind die Wasserwerte bzw. das Ökosystem. Kleine Aquarien
verzeihen Fehler viel schlechter wie grosse Aquarien. Ein grosses Aquarium von z.B. 300 Litern reagiert auf Fehler, Schadstoffe oder Krankheiten in Grenzen toleranter als ein 60 Liter Aquarium.
Grosse Aquarien besitzen normalerweise wesentlich mehr Bakterien, welche hauptsächlich für den Schadstoffabbau (Ammonium (NH4zu Nitrit (NO2) zu Nitrat (NO3) ) zuständig sind als kleine Aquarien.
Diese Bakterien siedeln sich im Filtermaterial undBodengrund an.
Aus oben genannten Gründen empfiehlt sich für Einsteiger ein Aquarium von mindestens 112 Litern, besser sind jedoch Grössen ab 180-200 Litern.
Bei grösseren Aquarien ist darauf zu achten, dass an der Längsseite sowohl vorne wie auch hinten
Glasstreben angebracht sind. Diese dienen dazu, dass sich das Glas an der Längsseite durch den
Wasserdruck nicht nach aussen wölbt. Sonderformen wie halbrunde Aquarien oder solche mit gewölbter Scheibe sind unter Umständen nicht auf diese Glasstreben angewiesen, da das Aquarienglas dicker ist und somit dem Druck besser standhalten kann.
Quelle: http://www.aquaristikfibel.ch

Aquarien Set’s mit mehr Wasserinhalt. Für einen einfachen und gelungenen Start !

 

Das könnte dich auch Interessieren

 

Beleuchtungszeit im Aquarium

Beleuchtungsdauer im Aquarium

Aquarium Beleuchtung Eine Aquarium Beleuchtung ist eines der Wichtigsten Bausteine in der Aquaristik. Neben der Filtertechnik und dem Heizstab. Ohne eine Aquariumbeleuchtung können wir den wichtigen Biologischenkreislauf nicht erstellen oder pflegen. Das Licht benötigen unsere Aquariumpflanzen die durch die Photosynthese […]

 



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Guppymaster 17. Februar 2018 um 15:59

Danke für den Artikel !

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *